Montag, 21. Dezember 2015

Apfel-Kokos-Müsli



Ein gesundes und sättigendes Müsli, das mir sehr gut geschmeckt hat, obwohl ich sonst nicht so der Kokosfan bin.

Zutaten für 2–3 Portionen

8 g Vanillezucker
100 g Buchweizenflocken (natürlich können auch andere Getreideflocken verwendet werden)
2–3 EL große Kokosflocken (ich hatte geröstete)
40 g Kokoscreme, ungezuckert
200 ml Apfelsaft
1 Apfel

Zubereitung

Vanillezucker auf dem Boden einer Pfanne verteilen und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
Buchweizenflocken und 2 EL Kokosflocken in die Pfanne geben und unter Rühren etwas anrösten.
Die Kokoscreme mit dem Apfelsaft verdünnen und glatt rühren.
Apfel achteln und entkernen. Die Achtel in Stücke schneiden.
Den Inhalt der Pfanne mit dem Kokos-Apfelsaft und dem Großteil der Apfelstücke vermengen.
Das Müsli auf 2–3 Schälchen verteilen und jede Portion mit Apfelstücken und Kokosflocken garnieren.

Inspirationsquelle: Kokos-Müsli aus dem Buch "Allergenarm genießen" von F. Bohlmann, Gräfe und Unzer Verlag 2008.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen