Mittwoch, 22. Mai 2013

Nudeln mit Räucherlachs und Schinken


Da ich gerade am Pasta-Rezepte posten war, hier auch noch gleich das dritte Pastagericht, das es bei uns in letzter Zeit gab. Ich weiß, das Foto ist nicht das Beste, denn das Essen war ursprünglich nicht als Blogpost vorgesehen.
Das Rezept ist aus einem uralten Nudelbuch, das mittlerweile nicht mehr existiert. Ich habe dieses Gericht mal an einem Spieleabend serviert und da die Leute gerne das Rezept wollten, hatte ich es mal aufgeschrieben, so dass es bei mir als Word-Dokument existiert und ich nur noch "copy and paste" drücken muss.
Also dachte ich, nehme ich es einfach mal in mein Rezeptverzeichnis auf. :-P


Nudeln mit Räucherlachs und Schinken

½ gehackte Zwiebel in 50 g Butter andünsten.
120 g roher Schinken in Streifen schneiden. Dazugeben.
Einige Minuten schmoren, umrühren, mit 100 ml Weißwein ablöschen.
500 g Tomaten überbrühen, häuten, zerkleinern. Dazugeben.
Rühren, bis eine sämige Sauce entsteht. 10 min schmoren.
120 g Räucherlachs in Streifen schneiden. Dazugeben. Umrühren.
Mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken.          
120 ml Sahne einrühren.
500 g Linguini oder Bavette kochen.
Sauce dazu. Fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen