Samstag, 23. Februar 2013

Mai 1978

Besuch des Taiseki-ji mit dem Shô Hondô am Fuße des Fuji-sans in Fujinomiya in der Präfektur Shizuoka.

Der Taiseki-ji 大石寺 ist der Haupttempel der Nichiren Shôshû, einer buddhistischen Sekte. Der Shô Hondô 正本堂 ist ein Gebäude dieser Tempelanlage, das 1972 fertiggestellt und 1998 abgerissen wurde.

Man beachte den Fuji-san
oben: im Hintergrund ist der Fuji-san zu sehen, unten: 3. Tor des Taiseki-ji
Das ist wirklich in Japan *g* Viele Ausländer überall

Shô Hondô
Shô Hondô

Hier noch eins, das ich nicht einordnen konnte.


Das waren die wieder aufgetauchten Bilder zur ersten Jahreshälfte 1978. Nun geht es weiter mit 1981.

1 Kommentar:

  1. Halloooo(^o^)/

    Hach, ich mag deine alten Bilder so gerne. :)
    Ich finde ja gerade die Tempel in Japan so schoen <3 *traeum*

    ~Haha~ liebe Gruesse ^^

    Jade

    AntwortenLöschen