Sonntag, 6. Mai 2012

Oktober 1978


13. Oktober 1978: Meine Patentante aus Berlin kommt in Narita an
Doch bevor wir meine Patentante abholen, treffen wir uns den Fotos nach mit der befreundeten Familie, die in Narita wohnt, im Cafe. Beim Anblick der Bilder kommen mir vage Erinnerungen hoch.

Danach herrscht bei den Fotos ein Durcheinander. Das eingeblendete Datum stimmt teilweise nicht, wie ich herausgefunden habe und die Zuordnung, wann was genau war, und vor allem wo wir genau waren ist mehr als schwierig.
Dank Vergleichen mit Fotos aus dem Internet stammen folgende Fotos wahrscheinlich von einem Ausflug nach Nikko, der wiederum laut Eintrag meines Vaters am 21.10.78 stattfand.

21. Oktober 1978: Ausflug nach Nikko
Meereshöhe 1173 m

Am 25. Oktober 1978 fahren meine Patentante, meine Mutter und meine Oma (Obaachan) zusammen weg.
Zu den Fünf-Farben-Seen in der Präfektur Fukushima. WIKI

26. Oktober 1978

Ruri-numa
Benten-numa
Aka-numa
Midoro-numa


Am 29. Oktober 1978 und 30. Oktober 1978 geht es mit der ganzen Familie, einer befreundeten Familie und meiner Patentante zum Fuji-san nach Hakone und zum Ashinoko WIKI.
Die Reihenfolge der Bilder könnte nicht ganz stimmen.




Man beachte den Fuji-san im Hintergrund

Mein Lieblingsfoto bei dieser Serie <3

Das müsste Ôwakudani sein, Schild oben: Betreten verboten
Man beachte den Fuji-san im Hintergrund, wie gemalt

Onshi-Hakone-Park

Wie heißt dieser Wasserfall?


Toori des Hakone Schreins
Im Hintergrund das berühmte Schiff.

vor unserem Auto

Das war der bilderreiche Oktober. Die Fünf-Farben-Seen, sowie Hakone und Umgebung sind auf jeden Fall eine Reise (und auch mehrere) wert. Allerdings ohne Auto nicht so ganz einfach.

1 Kommentar:

  1. Auch wenn die Fotos ein wenig verblasst sind, das sind wieder wunderschöne Landschaftsaufnahmen, hach.

    AntwortenLöschen