Montag, 29. August 2011

Bananen in einer Hülle


Bananen in Cornflakeshülle (Bild links)

Zutaten:
Bananen, Mehl, Ei, Cornflakes, Fritieröl

Zubereitung:
Bananen in etwa 6 cm lange Stücke schneiden, in Mehl wälzen, in verrührtem Ei wälzen, mit zerkleinerten Cornflakes umhüllen. Fritieren. Es reicht völlig, eine kleine hochwandige Pfanne mit etwa 1 cm Öl zu füllen, und die Bananenstücke darin durch Rollen zu fritieren.
Achtung: Die Bananenpanade bekommt schnell Farbe.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Bananen in Mandelhülle (Bild rechts vorne)

Zutaten:
Bananen, Mehl, Ei, gehackte Mandeln, Fritieröl

Zubereitung:
Bananen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden, in Mehl wälzen, in verrührtem Ei wälzen, mit gehackten Mandeln umhüllen. Bei mittlerer Hitze goldgelb fritieren.
Anm.: Geht natürlich auch mit fein gehackten Nüssen.

Bananen in Teighülle (Bild hinten rechts)

Zutaten:
Vier Bananen, 1 Ei Gr. M, 200 ml Milch, 200 g Hotcake Mix (oder 150 g Hotcake Mix + 50 g Mehl), Fritieröl

Wer kein Hot Cake Mix hat, nimmt:
140 g Mehl
20 g Speisestärke
1,5 TL Backpulver (ca. 6 g)
30 g Zucker
1 g Salz
und vermischt diese Zutaten miteinander.

Zubereitung:
Ei verrühren, Milch einrühren, Hotcake Mix (fertig gekauft oder selbst gemischt) einrühren.
Bananen in größere Stücke schneiden, in Mehl wälzen und einen Zahnstocherer oder  ähnliches hineinstecken.
Üppig mit Teighülle versehen und fritieren.
Mit Puderzucker oder Zimtzucker bestäubt servieren.

Kommentare:

  1. Des is wieder ein Rezept für Cori! :D Daaaanke! Ich liebe Bananen!

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja echt lecker an, ich bin ja eh so eine süße die viel nascht *g* das muss ich mal ausprobieren, vielen dank^^

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Fotos kenn ich, einmal umgedreht und schon ist alles aufgefuttert. Im übrigen hört sich das wirklich lecker an. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön. Das Rezept wird heute wiederholt und dann wird vor dem Essen fotografiert. :-D

    AntwortenLöschen
  5. oh mann jetzt will ich bananen da haben... hoffe ja dass das bei mir mal klappt, bin irgendwie immer zu doof für bananen im teigmantel^^

    AntwortenLöschen